Anonim

Tesla hat gestern das V3 Supercharging für Model 3 herausgebracht und es ist nicht nur eine Ankündigung. Die erste Station steht einigen Tesla-Besitzern in einem Early-Access-Programm zur Verfügung. Jetzt können wir die neue Tesla-Schnellladestation in Aktion sehen.

Der Autohersteller installierte die ersten V3-Auflader in seiner Fremont-Werksaufladestation und gab einigen Modell-3-Besitzern in einer neuen Version des "Early-Access-Programms" durch ein Software-Update Zugriff auf die neuen Ladefunktionen.

Wie wir gestern in unserem Post über Teslas Supercharger V3 berichteten, ist das größte neue Merkmal die höhere Laderate von 250 kW, die in einem Modell 3 mit einem Langstreckenakku zu einer Reichweite von 1.000 Meilen pro Stunde führt.

Nachdem einige Modell 3-Besitzer die neue Station ausprobieren konnten, können wir sehen, wie lange sie die neue Laderate beibehalten können und wie eine neue Ladesitzung bei einem Supercharger V3 für einen Tesla-Besitzer aussieht.

Ein Model 3-Besitzer, der auf Twitter 'privater' ist, hat eine Tabelle seiner V3-Aufladesitzung veröffentlicht, die auf dem kW-Zeitverlauf im Vergleich zu einer Aufladesitzung mit dem V2-Auflader basiert:

Schauen Sie sich zuerst den neuen V3-Kompressor von Tesla in Aktion an Wie Sie sehen, liegt die Ladeleistung zwar etwas über 250 kW, sie sinkt jedoch nach nur etwa 18% Ladezustand schnell deutlich unter diese Werte.

Ein weiterer interessanter Punkt ist, dass V3 seine maximale Laderate viel schneller als V2 zu erreichen scheint. Dies könnte das Ergebnis der neuen Funktion zum Aufwärmen des Akkus auf der Strecke sein, mit der der Akku für das Aufladen vorbereitet wird, bevor er an der Station ankommt.

Das neue Feature sollte jedoch auch zu Verbesserungen bei V2-Kompressoren führen.

Insgesamt konnte der Besitzer des Modells 3 die Ladezeit um 20 Minuten von 8% auf 90% verkürzen: Schauen Sie sich zuerst den neuen V3-Kompressor von Tesla in Aktion an Dies ist repräsentativ für eine typische Ladesitzung im Rahmen einer Fernreise in einem Tesla-Fahrzeug.