Anonim

GOVECS, einer der führenden Hersteller von Elektrorollern in Europa, hat ein neues Sortiment an Elektrorollern im Angebot. Und während einige der Elektroroller ziemlich generisch sind, ist das neue ELMOTO LOOP ein leichtes elektrisches Motorrad, das sich perfekt zum Manövrieren in engen städtischen Verhältnissen eignet.

Wahrscheinlich haben Sie diese Fahrer von Lebensmitteln und Fast-Food-Lieferservice schon überall in der Stadt gesehen, oder?

Weißt du, diejenigen, die auf rauhen Elektrofahrrädern unterwegs sind und Rucksäcke in der Größe eines Tubakoffers tragen?

Nun, GOVECS hat eine neue elektrische Lieferung, die diese Lieferfahrer zum Sabbern bringen wird.

Der kürzlich vorgestellte ELMOTO LOOP von GOVECS wurde speziell für die Mitarbeiter von Rucksacklieferdiensten entwickelt, die in überfüllten Städten unterwegs sind.

Laut GOVECS-CEO Thomas Grübel:

Unsere Vision einer sauberen Mobilität in europäischen Großstädten kann nur unter Einbeziehung verkehrsintensiver Industrien verwirklicht werden. Wir wollen den Lieferanten den Umstieg auf Elektroflotten so einfach wie möglich machen und ihnen ein Produkt anbieten, das nicht nur perfekt ihren Bedürfnissen entspricht, sondern auch zukunftsorientiert ist.

govecs elmoto loop electric bike
ELMOTO LOOP Elektrofahrrad

Der ELMOTO LOOP scheint ein ziemlicher Verkehrsbummler zu sein. Es sieht aus wie eine Kreuzung zwischen einem Elektrofahrrad und einem Roller. Einige nennen es vielleicht ein Moped, allerdings ohne Pedale. Mit nur 59 kg ist es laut GOVECS das bislang leichteste Angebot in der leichten Elektromotorradklasse L1E in Europa. Trotz seines Federgewichts kann es eine Nutzlast von bis zu 141 kg tragen.

Der ELMOTO LOOP wird von einem 2-kW-Elektromotor mit Direktantrieb angetrieben, der im Hinterrad montiert ist. Während 2 kW für ein leichtes elektrisches Motorrad nicht viel zu bedeuten haben, muss der ELMOTO LOOP nur 45 km / h erreichen. Das hält es in der L1E-Klasse straßenzulässig und hilft auch, die Größe und das Gewicht niedrig zu halten. Fahrer benötigen lediglich einen Standard-Pkw-Führerschein und keinen Motorradführerschein - ein weiterer Vorteil der geringeren Höchstgeschwindigkeit.

Angenommen, die LOOP basiert auf ELMOTOs vorhandenem HR4-Leichtelektromotorrad. Die Batterie sollte dank einer Kapazität von nur knapp 2 kWh für maximal 80 km geeignet sein. Es kann auch in 4 Stunden wieder aufgeladen werden, obwohl die Lieferflotten in der Regel Ersatzbatterien bereithalten, um sie bei Bedarf auszutauschen.

Das neue ELMOTO LOOP Leichtelektromotorrad ist ein Lieferrad, mit dem ich jeden Tag fahren würde

Im Gegensatz zu anderen Elektrorollern hat der ELMOTO LOOP Räder und Reifen mit größerem Durchmesser. Das sollte dem Fahrrad helfen, auf älteren Straßen, die in vielen europäischen Städten zu finden sind, besser zurechtzukommen. Und mit einer hydraulischen Federgabel vorne und zwei Gewindefahrwerken hinten sieht die Fahrt angenehm und komfortabel aus. Bei näherer Betrachtung werden sogar zwei Fußrasten für einen Passagier sichtbar, obwohl der Lieferrucksack wahrscheinlich die meiste Zeit den Platz auf den Rücksitzen einnimmt.

Nach einer Aussage von GOVECS:

Der ELMOTO LOOP ist eine hervorragende Alternative für Unternehmen, die einen Lieferservice mit Rucksack bevorzugen. Der ELMOTO LOOP ist nicht nur ungewöhnlich schlank, sondern auch äußerst wendig und wendig. In Kombination mit einem Rucksack ist der Roller auch für Lieferungen bereit. Auch Kurierdienste, die sich häufig durch geschäftige Innenstädte schlängeln, können von den Funktionen des ELMOTO LOOP profitieren. Die Motorleistung von 2 kW sorgt für echten Fahrspaß bei einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km / h. Der elegante Roller ist ab September 2019 erhältlich und kann mit einem normalen Führerschein gefahren werden. Der austauschbare Akku ist in nur vier Stunden vollständig aufgeladen.

Electreks Take

Das ist ein schickes kleines elektrisches Lieferrad, wenn Sie mich fragen. Es sieht so aus, als würde jemand auf einem verstimmten Sur Ron herumtollen und Burger und thailändisches Essen liefern.

Natürlich hat GOVECS neben dem ELMOTO LOOP auch einige andere interessante Elektroroller für Lieferungen vorgestellt. Ihre Frachtkisten sind wahrscheinlich besser für größere Lieferungen, aber sie werden nicht so gut abschneiden wie diese kleine Lieferrakete in einigen Stadtzentren.

govecs elmoto loop electric bike

Meine größte Frage ist jetzt: "Wie bekomme ich eine davon ?!"