Anonim

Im heutigen Electrek Green Energy Brief (EGEB):

  • Der Streik gegen das Jugendklima beginnt am 20. September, um „das Zeitalter der fossilen Brennstoffe zu beenden“.
  • SunPower bringt sein eigenes Heimbatteriesystem, den Equinox Storage, auf den Markt.
  • Bill Gates glaubt, wir brauchen einen neuen Ansatz für Investitionen in grüne Energie.
  • Die weltweit größte Windkraftanlage wird in der Nähe von Rotterdam in Betrieb gehen.

Der Electrek Green Energy Brief (EGEB): Eine tägliche technische, finanzielle und politische Überprüfung / Analyse wichtiger grüner Energienachrichten.

Die Streiks für das Jugendklima sind für diesen Freitag, den 20. September, angesetzt und werden gewaltig sein. Die Schulstreiks / Freitags für die Zukunft sind drei Tage vor dem Klimagipfel der Vereinten Nationen angesetzt. Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg (16) ist die Pionierin des Weltstreiks und führt die Veranstaltung an. Am 27. September wird es auch einen Streik geben.

Hier spricht Thunberg am 16. September an der George Washington University, wo sie 2019 zur Botschafterin des Gewissens von Amnesty International ernannt wurde:

Laut GlobalClimateStrike.net sind "über 3.500 Veranstaltungen geplant" auf sechs Kontinenten und 117 Ländern (und rund 800 Veranstaltungen in den USA). Zum Beispiel entschuldigt New York City, der größte Schulbezirk der USA, Schüler von der Schule, um am Marsch teilzunehmen, und der Stadtrat von Seattle forderte die öffentlichen Schulen auf, den Schülern die Teilnahme an der Veranstaltung zu ermöglichen.

Junge Klima-Streikende gehen auf die Straße und fordern laut ihrer Website ein „Ende des Zeitalters fossiler Brennstoffe“, auf der Informationen zu den Märschen und zur Organisation weiterer Veranstaltungen oder zur Teilnahme an Veranstaltungen zu finden sind. (Erwachsene sind willkommen, aber junge Leute leiten diese Bewegung.)

School Strikes / Freitags für die Zukunft beschreibt sich selbst als „eine organische, hauptsächlich von Jugendlichen betriebene Mobilisierung, die eine der bislang größten (wenn nicht sogar größten) globalen Klimamobilisierungen ausgelöst hat.“ Der Hashtag der Märsche lautet #ClimateStrike.

SunPowers neue Batterie für Privathaushalte

SunPower hat Equinox Storage auf den Markt gebracht, eine neue Batterie für Privatkunden. Equinox Storage wurde speziell für die Equinox Solar-Lösung des Unternehmens entwickelt, ein vollständig integriertes System. SunPower nennt es „die einzige Solar- und Speicherlösung für Zuhause, die von einem Unternehmen entwickelt wurde.“

SunPower hatte zuvor Sonnen- und Tesla-Batterien für seine Heimsysteme verwendet.

Geeignete Kunden von SunPower Equinox Solar in Kalifornien können Equinox Storage, das über eine Speicherkapazität von bis zu 12 kWh verfügt, im November vorbestellen. Das reicht aus, um Lichter, wichtige Geräte und WLAN zu betreiben.

Die Installation wird im ersten Halbjahr 2020 erwartet. Die Verfügbarkeit wird in den USA bis 2020 erweitert.

Bill Gates: Wie sollten wir jetzt in grüne Energie investieren?

Der Philanthrop und Microsoft-Mitbegründer Bill Gates sagte der Financial Times, dass diejenigen, die grüne Energie fördern wollen, besser in Technologien investieren sollten, die den Kohlenstoffausstoß verlangsamen und sich nicht von fossilen Brennstoffen trennen. Er sagte:

Bisher hat die Veräußerung wahrscheinlich zu einer Verringerung der Emissionen um etwa null Tonnen geführt. Es ist nicht so, als hätten Sie Menschen, die Stahl und Benzin herstellen, ausgehungert.

Wenn ich Milliarden von Dollar nehme, bahnbrechende Energieprojekte schaffe und nur Unternehmen finanziere, die, wenn sie erfolgreich sind, die Treibhausgase um 0, 5% reduzieren, dann sehe ich tatsächlich eine Sache, die Ursache und Wirkung hat.

Aktivisten stimmen Gates nicht unbedingt zu. Sie sind der Ansicht, dass durch die Veräußerung die Regierungen leichter gegen den Klimawandel vorgehen können und die Lobbyisten die Kontrolle über die Politiker verlieren.

Darüber hinaus sagte Gates in einem Interview mit Bloomberg Television, dass Wind und Sonne hinreichend gesichert seien, dass sie keine staatlichen Subventionen mehr benötigen, und dass diese Subventionen laut Fortune stattdessen für aufstrebende Technologien gewährt werden sollten . Er bezieht den noch immer teuren Energiespeicher in den aufstrebenden Technologiesektor ein.

Stimmen Sie Bill Gates zu? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Weltgrößte Windkraftanlage

Die Haliade-X von GE - die größte Windkraftanlage der Welt - soll nach Angaben von Recharge News in der Nähe von Rotterdam in den Niederlanden in See stechen . GE geht davon aus, dass der Prototyp im Oktober einsatzbereit sein wird.

Die 107-Meter-Klingen sind die längsten, die jemals produziert wurden.

GE investiert 400 Millionen US-Dollar in „drei bis fünf Jahren“ in die Finanzierung des Engineerings, des Testens und der Supply-Chain-Entwicklung der Maschine.