Anonim

Zwei gewerkschaftsfreundliche Mitarbeiter aus Teslas Werk in Fremont sprechen über potenzielle Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit verzweifelten Bemühungen, die Produktionsziele für das Modell 3 zu erreichen.

Elon Musk, CEO von Tesla, sagte, das Unternehmen betrete die „Produktionshölle“. Angesichts des erhöhten Stresses in der Fabrik befürchten die beiden Arbeiter, dass übermäßige Überstunden zu überarbeiteten, müden Arbeitern führen, die anfälliger für Verletzungen werden.

Die Mitarbeiter teilten Business Insider mit, dass Tesla einen Testlauf mit neuen Geräten für die Modell 3-Produktion übersprungen habe. Stattdessen verwendeten sie Computersimulationen, um die endgültigen Produktionswerkzeuge zu entwerfen und zu bestellen. Die Arbeiter befürchten, dass Probleme mit der Ausrüstung zu Verletzungen der Arbeiter führen könnten.

"Ich habe meine Zweifel daran, denn wie bei allem Neuen müssen immer Anpassungen vorgenommen werden, und Sie können nicht gleich nach dem Start eine fehlerfreie, verletzungsfreie Linie garantieren", so Michael Catura, ein Tesla Mitarbeiter der Batterieproduktion, sagte der Business Insider. "Du wirst mit all den Fehlern, all den Knicken fertig werden müssen."