Anonim

Dr. Francis Rocard, Direktor der französischen Raumfahrtagentur CNES, hatte in einem Interview mit der französischen Zeitung Courrier International am 7. September wenig Gutes über die langfristigen Ambitionen von SpaceX und CEO Elon Musk im Weltraum zu sagen Um die Fahrmoral des CEO in Frage zu stellen und das Raketen- und Antriebssystem der nächsten Generation des Unternehmens als „Science-Fiction“ zu kennzeichnen.

Arianes Abstammung. (ESA) Ariane 62 und 64. (ESA) Falcon 9 Block 5 wird für den Erfolg (und sogar die grundlegende Fertigstellung) von Starlink von entscheidender Bedeutung sein. (Tom Cross) BFR (2018) durchbricht kurz nach dem Start eine Wolkenschicht. (SpaceX)

CNES ist vor allem für seine Beteiligung an interplanetaren Weltraumerkundungsmissionen wie Rosetta und dem europäischen Träger Arianespace bekannt und stellt etwas weniger als 25% der 3, 8 Milliarden US-Dollar zur Verfügung, die die ESA für die Entwicklung der Ariane 6-Rakete ausgibt Bau einer neuen Startrampe und Unterstützungseinrichtungen am Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana.

Die ArianeGroup, eine öffentlich-private Partnerschaft und ein öffentlich-privates Unternehmen, plant, ihre äußerst erfolgreiche Ariane 5-Rakete bereits 2020 durch Ariane 6 zu ersetzen, und stellt für die Entwicklung dieser Trägerrakete Eigenmittel in Höhe von rund 475 Mio. USD bereit. Ariane 5, die gerade ihren 100. erfolgreichen Start am 25. September abgeschlossen hat, kostet zwischen 165 Mio. USD und 220 Mio. USD (2016) pro Start und ist vollständig verbrauchbar. Ariane 6 - ebenfalls vollständig verbrauchbar - strebt etwas praktischere Kosten zwischen 100 Mio. USD und 200 Mio. USD an 130 Millionen US-Dollar pro Flug.

Image
Ariane 5 hat am 25. September ihren 100. erfolgreichen Start abgeschlossen. (CNES)

Die Unterschiede zwischen Ariane 5 und Ariane 6 sind außerordentlich gering, wobei die meisten Unterschiede in den Kosten der einzelnen Raketen zu finden sind. Das Endergebnis für Kunden ist im Wesentlichen die exakt gleiche Leistung von Ariane 5 (oder eine deutlich schlechtere) mit einem Rabatt von höchstens 40%. Ariane 6 wird leichte (2 Feststoffraketen) und schwere (4 SRBs) Varianten haben, und die leichte Variante (bekannt als Ariane 62) wird voraussichtlich nicht mehr als 20% weniger kosten als ihre schwere Cousine und gleichzeitig deutlich weniger als die Hälfte der Performance.

Dies stellt ein großes Problem für die ArianeGroup dar, da ihre derzeitige Ariane 5 dank des starken Rückgriffs auf Starts mit zwei Satelliten, bei denen sich zwei unterschiedliche Nutzlasten auf derselben Rakete manifestieren, nur geringfügig als kommerzielle Rakete fungiert, um die Kosten für jeden Kunden zu halbieren muss bezahlen. Laut Arianespace beträgt der bestmögliche Preis, den ein Kunde für einen der beiden Slots der Ariane 5 zahlen könnte, ~ 60 Mio. USD, was im Wesentlichen dem Grundpreis für eine dedizierte Falcon 9-Markteinführung entspricht. Das Problem liegt jedoch in der Tatsache, dass die Ariane 62 tatsächlich nicht in der Lage sein wird, dieselben Dual-Manifest-Starts durchzuführen, die Kosten für einen dedizierten Start jedoch erheblich höher sind als die derzeit von Ariane 5-Kunden erwarteten Kosten in Höhe von 60 bis 100 Mio. USD.

Diese Explosionsansicht zeigt, wie Ariane 5 zwei große Satelliten gleichzeitig startet. (ESA) Ein Render mit Ariane 64. (Arianespace) Ein.gif" />Für die Ariane 64, die höchstens 40% billiger als die Ariane 5 ist, ist noch nicht einmal ein vorläufiger Starttermin festgelegt, während die Ariane 62 für ein 2020-Debüt mit mehreren weiteren Starts vorgesehen ist und möglicherweise bis zu einem Dutzend Missionen starten wird pro Jahr in der Mitte der 2020er Jahre. Obwohl Rocard nicht direkt an CNES 'eigener Tenative-Arbeit mit wiederverwendbaren Raketenexperimenten oder seiner Beziehung zu Ariane-Raketen beteiligt war, brachte er sich in eine unpassende Position, indem er die fast langfristigen Ambitionen von SpaceX so unverblümt entließ und herabsetzte.