Anonim

Je mehr Sie mit einem Model S leben, desto klarer wird nicht nur, dass Elektrofahrzeuge (EV) hier bleiben und ausgereift genug sind, sondern desto realer wird auch dieser Lebensstil und die Kultur in der Umgebung. Wir fragen uns, was Sie außer dem Folgenden noch gefunden haben, um Ihr Tesla-Leben zu bereichern?

Tesla Lifestyle - Folding electric bike Wir haben einige großartige Lifestyle-Tools und Spielsachen für ein Model S und einen Roadster gefunden. Ein klappbares Elektrofahrrad, das in ein Modell S passt, ist eines der besten Beispiele. Es passt nicht nur perfekt in den Kofferraum eines Model S, sondern ist auch perfekt für das Ziel auf der letzten Meile. Angenommen, Sie wohnen in einem Vorort und möchten nicht mit dem Auto in die Stadt fahren. Möglicherweise parken Sie auf einem öffentlichen Parkplatz und warten auf einen Zug oder Bus. Niemand kann Ihren Tesla-Schlüsselanhänger sehen, aber ein elektrisch klappbares Elektrofahrrad gibt nicht nur ein ernstes Statement ab, es ist auch praktisch, wenn Sie aus dem Zug steigen.

Tesla Lifestyle - Portable solar charging panels

Eines meiner Lieblings- und am häufigsten übersehenen Werkzeuge ist ein Solarladegerät. Seien wir ehrlich. So viel Reichweite ein Model S hat, warum sollte er mehr wertvolle Energie aus seinem Rucksack ziehen, um Ihr Handy oder mobile Geräte zu versorgen? Warum nicht ein Solarladegerät anschließen und diese zusätzlichen Energiegeräte von Ihrem EV-Netz fernhalten? Das Auto verfügt über eine größere Reichweite und Ihr Gerät wird bei Sonnenschein vollständig aufgeladen.

Tesla Lifestyle - Owners charging at Hawthorne Design Center

Nicht-EV-Fahrer können nicht verstehen, was passiert, wenn wir aufladen. An Ladestationen sprechen die Elektrofahrer tatsächlich miteinander. Im Gegensatz zu den Sprengstoffen, die wir vielleicht an einer Tankstelle verwenden, wenn wir wütend sind, weil jemand unseren Platz einnimmt, gelten an Ladestationen die höchsten Höflichkeitsregeln. OK, wir wissen, was Sie sagen werden, dass die Nachrichten wütende EV-Fahrer sind, die den Stecker voneinander ziehen. Das ist etwas anderes. Diese Autos waren lange Zeit geparkt und drückten manchmal den Stecker. Trotzdem würden wir das niemals verteidigen, aber das ist ein zusätzlicher Lifestyle-Enhancer, den Verbrennungsmotor (ICE) nicht hat.