Anonim
General Motors stellt Tesla Motors in nahezu jeder Hinsicht in den Schatten - Anzahl der hergestellten Autos, Umsatz und Gewinn. Das heißt aber nicht, dass GM sich keine Sorgen um den neuen Elektroautohersteller macht.

GM hat bestätigt, dass CEO Dan Akerson eine Task Force innerhalb des Unternehmens gebildet hat, um die Auswirkungen von alternativen Autoherstellern zu untersuchen. Die einzige alternative Autofirma, die sie nannte: Tesla.

„Er glaubt, dass Tesla ein großer Störer sein könnte, wenn wir nicht aufpassen. Die Geschichte ist übersät mit großen Unternehmen, die Innovationen ignorierten, weil Sie nicht wussten, wo Sie gestört werden könnten “, sagte Steve Girsky, stellvertretender Vorsitzender von GM, in einem Interview, das am Donnerstag vom Nachrichtendienst Bloomberg veröffentlicht wurde. GM bestätigt das Zitat.

GM könnte aus seinen Fehlern in der Vergangenheit lernen. Es hat den Preis für die Unterschätzung von Bedrohungen durch Neustarts in der Vergangenheit bezahlt.

Alle drei großen US-Autohersteller - GM, Ford Motor (F, Fortune 500) und Chrysler Group - schenkten nicht genügend Aufmerksamkeit, als japanische Autohersteller wie Toyoto Motor (TM) und Honda Motor (HMC) mit billiger Energie am Horizont auftauchten effiziente Importe.

Heute hat Toyota GM als weltgrößten Autohersteller verdrängt und ist die Nummer 3 bei den US-Verkäufen. In der Zwischenzeit unternahm GM 2009 eine Rettungsaktion auf Bundesebene und einen Insolvenzantrag, um die große Rezession zu überstehen.

In Verbindung stehend: Wie Teslas Rivalen Tesla stützen

GM hat im zweiten Quartal weltweit 2, 5 Millionen Fahrzeuge verkauft, während Tesla sich das Verkaufsziel gesetzt hat, im selben Quartal rund 5.000 Autos zu verkaufen.

Aber Teslas Model S hat enorme Aufmerksamkeit erregt, einschließlich der Verbraucherberichte, die es als das beste Auto bezeichnen, das es je getestet hat. Der Aktienkurs von Tesla (TSLA) hat sich in diesem Jahr mehr als verdreifacht, und das Unternehmen hat jetzt einen Marktwert von 14 Milliarden US-Dollar. Der Marktwert von GM (GM, Fortune 500) beträgt 50, 6 Milliarden US-Dollar.